Regeln


» Allgemeine Regeln
  1. Grundsätzliches
    Pytal ist eine Dienstleistung von Nenad Marjanovic, nachfolgend ebenfalls Pytal genannt. Die Nutzung, sowie alle Leistungen erfolgen ausschließlich auf Grundlage dieses Regelwerks. Pytal ist jederzeit berechtigt, Nutzer ohne Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen vom Dienst auszuschließen.
    Durch die Anmeldung bei unserer Dienstleistung und die Nutzung dieser erklärt der Nutzer, die Dienste in Übereinstimmung mit dem anwendbaren Recht und diesem Regelwerk zu nutzen.

  2. Rechte und Pflichten des Teilnehmers
    Mitglied kann jeder werden, der das Anmeldeformular vollständig und wahrheitsgemäß ausfüllt, sowie das 16. Lebensjahr vollendet hat, bei jüngeren ist zuvor das Einverständnis der Eltern einzuholen. Das Mitglied ist verpflichtet, seine Daten, sowie alle anderen Angaben auf dem aktuellen Stand zu halten. Die Benutzerdaten (Passwort) sind vom Mitglied geheim zu halten.
    Jedes Mitglied darf sich nur einmal Anmelden. Die Mitgliedschaft darf ausschließlich zum persönlichen Gebrauch verwendet werden und ist nicht übertragbar.

    Der Nutzer darf die Funktion der Dienste nicht stören oder dies versuchen.
    Sollte der Teilnehmer gegen die Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen verstoßen oder besteht der dringende Verdacht eines oder mehrerer solcher Verstöße, so ist Pytal jederzeit berechtigt, die Dienste für den Teilnehmer zu sperren und den Teilnehmer von der weiteren Nutzung seiner Dienste auszuschließen.

    • Persönliche Daten und Datenschutz
      Bei der Abfrage von persönlichen Daten des Teilnehmers hat der Teilnehmer diese Angaben wahrheitsgemäß zu machen. Der Teilnehmer stimmt zu, dass seine Benutzerdaten elektronisch gespeichert werden und Pytal berechtigt ist, diese Daten für eigene Werbe- und Marketingzwecke, für eigene Analysen sowie für die Weiterentwicklung der eigenen Dienste zu benutzen. Die Weitergabe von Benutzerdaten an Dritte erfolgt nur mit Einwilligung des Teilnehmers oder auf Grund gesetzlicher Bestimmungen.
      Der Teilnehmer stimmt zu, dass Statistiken, Nachrichten und andere Informationen an die angegebene Adresse des Teilnehmers geschickt werden dürfen.

      Benutzernamen, die mit Pytal in Verwechslung geraten können (z.B. webmaster, admin etc.) sind nicht zulässig und werden unwiderruflich gelöscht.
    • Nutzung
      Der Teilnehmer ist für die Inhalte, die über seine Nutzungsdaten mit den Diensten von Pytal benutzt werden, selbst verantwortlich und stellt Pytal insoweit von sämtlichen Ansprüchen Dritter frei.
      Der Teilnehmer sichert zu, kein Material zu übermitteln, das Dritte in ihren Rechten verletzt oder gegen gesetzliche Bestimmungen verstößt. Insbesondere ist es dem Teilnehmer untersagt, folgende Dienste im Zusammenhang mit der Nutzung von Pytal zu verwenden:

      • Pornographie oder Inhalte, die nur für Erwachsene bestimmt sind,
      • Glücksspiel oder Lotterie,
      • Inhalte, die ungesetzlich, obszön, bedrohend, beleidigend, verleumderisch oder skandalös sind,
      • Inhalte, die private Informationen über Personen ohne deren Einwilligung preisgeben,
      • Inhalte, die Warenzeichen, das Urheberrecht oder anderes geistiges Eigentum verletzen,
      • Inhalte, die andere dazu verleiten, kriminelle Handlungen zu begehen oder Handlungen, die die zivile Ordnung untergraben oder anderweitig gegen lokale, staatliche oder internationale Gesetze verstoßen.

    • Ungenutzte Benutzerkonten
      Benutzerkonten, die nicht benutzt wurden, können nach einem angemessenen Zeitraum eingestellt werden. Dies geschieht spätestens, wenn sich ein Mitglied 100 Tage nicht mehr auf Pytal eingeloggt hat.

  3. Dienstleistungen
    Pytal erbringt seine Dienstleistung, sowie nicht anders gekennzeichnet, kostenlos. Kostenlose Leistungen werden von Pytal auf freiwilliger Basis erstattet. Eine Einschränkung der Leistung, oder gar die komplette Unterlassung sind jederzeit ohne Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen möglich. Dabei ist Pytal bemüht, eine ständige Verfügbarkeit der Dienste zu gewährleisten. Ein Anspruch auf ständige Verfügbarkeit besteht jedoch nicht. Kostenlose Dienste werden auf rein freiwilliger Basis erbracht. Es besteht kein Anspruch darauf.

  4. Haftungsbeschränkung
    Pytal übernimmt für seine Dienste und seinen Support keinerlei Gewähr.
    Die Benutzung der von Pytal bereitgestellten Leistungen erfolgt auf eigene Gefahr. Dies bezieht sich insbesondere auf die Funktionalität, Verfügbarkeit und Virenfreiheit der bereitgestellten Dienste sowie auf Schäden, die durch die Nutzung von Programmen, Programmteilen und Scripts/Applets entstehen.
    Der Teilnehmer haftet für jegliche Inanspruchnahme des Dienstes, die durch seine Benutzerkennung erfolgt, bei Minderjährigen deren gesetzliche Vertreter. Der Teilnehmer hat deshalb dafür Sorge zu tragen, dass sein Zugang nicht von Dritten missbräuchlich verwendet werden kann.
    Pytal erbringt die Leistung so wie sie aktuell vorliegt, ohne irgendwelche ausdrücklichen oder stillschweigenden Zusicherungen.
    Pytal ist nicht haftbar für versehentliche Aufdeckung, Beschädigung oder Verlust von auf den Systemen von Pytal übertragenen, empfangenen oder gespeicherten Daten.
    Pytal übernimmt keine Haftung für Schäden aller Art, die im Rahmen der Benutzung des Dienstes oder der Unmöglichkeit oder Erschwerung der Benutzung des Dienstes als Folge einer Verletzung der Gewährleistungspflicht entstehen. Der Teilnehmer erkennt ausdrücklich an, dass die Bedingungen dieser Bestimmung auch für Drittlieferungen gelten.

  5. Schlussbestimmungen
    Änderungen zu diesen Bedingungen müssen in schriftlicher Form vorliegen und sind auch in elektronischer Form gültig. Die Bekanntgabe an registrierte Teilnehmer erfolgt per eMail, oder auf der Webpräsenz von Pytal. Pytal veröffentlicht Änderungen dieser Bedingungen am Tag der Gültigkeit der Änderung. Durch die Nutzung der Dienste nach dem Zeitpunkt der Veröffentlichung stimmt der Nutzer den Änderungen zu.
    Sollte einzelne Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen gemäß geltendem Recht ungültig sein oder werden oder sollten die Bedingungen eine oder mehrere ausfüllungsbedürftige Lücken enthalten, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Die entsprechende Bestimmung ist jeweils durch eine solche zu ersetzen, die den angestrebten Zweck an ehesten erfüllt.
    Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Ausschließlicher Gerichtsstand ist Ulm.

» Zusatzregeln zum SMS-Versand
  1. Nutzung
    Die Nutzung des SMS-Versands ist ausschliesslich für private Zwecke mit Einverständnis des Empfängers zugelassen. Eine kommerzielle Nutzung ist nicht gestattet.
    Der Massenversand von Nachrichten oder Werbenachrichten, sowie eine automatisierte Nutzung des SMS-Versands, ist nicht erlaubt.

  2. Faire Benutzung
    Unser System funktioniert nach dem "fair-use"-Prinzip, und ist für Mitglieder gedacht, die den Service ehrlich und verantwortungsvoll nutzen wollen.
    Sinnloses Versenden von Mitteilungen verursacht bei uns nur Kosten.
    Deshalb gilt als Regel: Versenden Sie nur SMS, die Sie auch von ihrem Handy aus versenden würden.

  3. Absenderkennung
    Für die Nutzung muss die eigene Handynummer als Absender freigeschaltet werden.

  4. Protokollierung
    Alle Vorgänge und Daten, werden protokolliert. Dabei ist anzumerken, dass Mitarbeiter von Pytal diese Aufzeichnungen einsehen können. (Schutz vor Missbrauch, ...)

  5. Verfügbarkeit und Empfangsgarantie
    Es besteht kein Anspruch auf Verfügbarkeit des Dienstes oder eine Empfangsgarantie für verschickte Nachrichten.

  6. Haftung
    Pytal übernimmt keine Haftung für Schaden oder entgangenen Gewinn, der durch den Versand oder Nichtversand von Inhalten entstanden ist.

» Zusatzregeln zum Webhosting
  1. Nutzung
    Die Nutzung des Webhosting-Angebots ist primär für private Nutzung ausgelegt. Gewerbliche Nutzung in kleinem Umfang, bzw. die nicht primär auf eigenen Gewinn ausgerichtet ist (bezahlte Banner etc.) ist erlaubt.
    Der Webmaster muss der deutschen Sprache mächtig sein. (zwecks Verständigung etc.)
    Der zur Verfügung gestellte Dienst ist dazu gedacht, bei uns eine Webseite zu hosten. Alle anderen Nutzungsweisen sind untersagt. So ist es auch verboten, z.B. nur Bilder, also den Speicherplatz als Datei-Ablage, für eine Webseite, die nicht bei uns liegt, zu missbrauchen.

  2. Impressumspficht
    Jede Webpräsenz ist verpflichtet, gemäß den gesetzl. Bestimmungen ein Impressum anzugeben.
    Wir sind berechtigt, die uns zu Grunde liegenden Daten der Person, auf anfrage Dritter, herauszugeben. Dies hat den Grund, vorallem bei illegalen Aktivitäten oder fehlendem/unvollständigen Impressum, schneller die Kontaktperson/Urheber der Seite ausfindig zu machen.

  3. Inhalte
    • CPU-lastige Scripte sowie Chats sind nicht erlaubt.
    • Es dürfen nur überwiegend deutschsprachige Seiten auf Pytal gehostet sein.
    • Mailtausch- und Massenmailer-Seiten sind nicht erlaubt.
    • Radio-Blogs sowie das Live-Streamen von Bild-/Tonaufnahmen sind nicht erlaubt.
    • Das Hochladen von Webcam-Bildern ist nicht erlaubt.
    • Jegliche Art von Hosting-Diensten sowie Proxys sind nicht erlaubt.
    • Besuchertauschprojekte, Toplisten u.Ä. sowie sogenannte "Diebspiele" sind nicht erlaubt.
    • Browser-Games, sowie jegliche Tools dazu (z.B. Galaxytool) sind nicht erlaubt.

  4. Dateigröße
    Die max. Dateigröße ist auf 2 MB beschränkt.

  5. Downloads
    Kleine und wenige Downloads sind erlaubt. Reine Downloadseiten oder Seiten mit übermäßig vielen Downloads sind nicht gestattet. Das Aufsplitten von Dateien, um die max. Dateigröße von 2 MB zu umgehen, ist nicht erlaubt.
    Datei-Ablagen / Datei-Hostingseiten / Upload-Seiten sind nicht erlaubt.

  6. Werbung
    Auf den Webräsenzen wird in der Regel zur Finanzierung des Services Werbung eingeblendet. Es ist verboten diese Werbung zu unterbinden. Wünscht ein User eine Werbebefreiung, so kann er diese buchen.
    Das Einblenden von eigenen Werbungen ist mit Ausnahme von folgenden Werbemitteln erlaubt: Popup/Popdown, Layer, Pagepeel. Die Codes von Sponsornetzwerken, die diese Werbemittel betreiben, werden auch teilweise herausgefiltert.

  7. Haftung
    Pytal übernimmt keine Haftung für Schäden oder entgangenen Gewinn, der evtl. durch Nichterreichbarkeit der Webpräsenz eintritt. Pytal Haftet auch nicht für Datenverluste. Grundsätzlich ist jeder Webmaster selber dazu verpflichtet, regelmäßig selber Backups bei sich zu sichern. Im Falle von Zuwiderhandlung gegen unsere Regeln sind wir berechtigt die Webseite(n), sowie das gesamte Benutzerkonto des Mitglied ohne Vorwarnung von unseren Servern zu löschen.

  1. Allgemeines
    Pytal ist bei der Registrierung von Domains lediglich als Vermittler zwischen Kunde und der jeweiligen Registrierungstelle tätig. Pytal hat auf die tatsächliche Domain-Vergabe der Vergabestellen keinen Einfluss. Pytal kann daher keine Gewähr dafür leisten, dass jeweils die von einen Kunden beantragte Domain zugeteilt werden oder eine zugeteilte Domain frei von Rechten Dritter auf Dauer Bestand haben kann.

  2. Rechte Dritter
    Der Kunde garantiert, dass die von ihm beantragte Domain keine Rechte Dritter verletzt verletzt und nicht gegen gesetzliche Verbote oder die guten Sitten verstößt. Der Kunde garantiert, dass er vor der Beantragung der Domain geprüft hat, ob die Domain Rechte Dritter verletzt. Der Kunde stellt Pytal von Ersatzansprüchen Dritter frei.

  3. Vertragslaufzeit
    Der Vertrag ist auf bestimmte Zeit geschlossen. Er hat, sofern nichts anderes vereinbart ist, eine Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten. Der Vertrag verlängert sich jeweils um die vereinbarte Zeit oder Mindestlaufzeit, maximal jedoch um ein Jahr, wenn er nicht mit einer Frist von vier Wochen zum Ablauf der Mindestvertragslaufzeit gekündigt wird. Pytal ist berechtigt, die Domain des Kunden nach der Beendigung des Vertrages freizugeben. Nach der Freigabe erlöschen alle Rechte des Kunden an der Domain.

  4. Kündigung
    Die Kündigung muss Schriftlich erfolgen. Die Kündigung kann seitens des Kunden jederzeit erfolgen. Eine Rückerstattung bereits entrichteter Entgelte findet nicht statt. Erfolgt die Kündigung nicht Fristgemäß mit vier Wochen vor dem Ablauf der Mindestvertragslaufzeit, so ist der Kunde verpflichtet, die Domain für ein weitere Abrechnungsperiode zu bezahlen.

  5. Kein Widerrufs- und Rückgaberecht
    Es besteht gemäß gesetzlicheer Bestimmungen über Fernabsatzverträge keinerlei Widerrufs- und Rückgaberecht des Kunden, soweit Dienstleistungen nach Kundenangaben oder sonst individuell angepasst werden. Eine solche individuell angepasste Dienstleistung stellt z.B. die Registrierung einer Domain nach Kundenwunsch von individuell nach Kundenangaben vorgegebenen Domainnamen dar.

  6. Haftung
    Pytal übernimmt keine Haftung für Schäden oder entgangenen Gewinn, der evtl. durch Nichterreichbarkeit der Domain eintritt. Pytal Haftet auch nicht für Datenverluste.

» Zusatzregeln zu den Bildern in Ihrem Profil (hat nichts mit dem Webhosting zu tun!)
  1. Nutzung
    Die Nutzung des Bild-Archivs auf Pytal ist ausschließlich auf die Nutzung in Bezug auf Pytal beschränkt. Direktverlinkung von externen Webseiten, das massenhaft bzw. automatisiertes Kopieren bzw. Herunterladen oder das Weiterverarbeiten von Bildern ist strengstens untersagt und wird strafrechtlich verfolgt.

  2. Hochgeladene Bilder
    • Inhalt
      Es dürfen ausschließlich Bilder der eigenen Person eingestellt werden. Bilder, die Werbung, Pornographie, strafrechtlich relevante, diskriminierende, rassistische, gewaltverherrlichende, bedrohende und/oder beleidigende Inhalte enthalten sind nicht erlaubt.
      Bilder, auf welchen mehr als eine Person zu erkennen ist, sind nicht zulässig. Ebenfalls nicht zulässig sind Kinderbilder, Bilder mit Tieren, Bilder in Uniformen, (nach)bearbeitete Bilder, gezeichnete Bilder etc.
    • Merkmale
      Die Bilder dürfen keine besonderen Merkmale aufweisen. Es dürfen auch keine Rückschlüsse auf die Identität der Person zu erkennen sein.
      Verboten sind also z.B. Namen, Telefonnummern, Internet-, E-Mail- oder Postadressen, Kfz-Kennzeichen, ...
      Einzige Ausnahme: Das zur Feststellung der Echtheit eines bei SexyVote teilnehmenden Mitglieds geforderte Echtheitsbild darf die von den Moderatoren geforderten Merkmale aufweisen.

  3. Rechte
    • Bild
      Das Mitglied versichert, dass es durch das hochladen der Bilder keine Rechte Dritter (insbesondere Urheber- oder Leistungsschutzrechte des Fotografen, das Recht am eigenen Bild und andere Persönlichkeitsrechte des Abgebildeten) verletzt. Das Mitglied versichert, dass es die Erlaubnis aller Rechtsinhaber eingeholt hat. Pytal wird vom Mitglied von allen Ansprüchen frei gehalten, die sich aus der Verletzung von Rechten Dritter ergeben. Es trägt im Falle eines durch eine solche Rechtsverletzung hervorgerufenen Prozesses die entstehenden Kosten.
    • Pytal
      Das Mitglied überträgt an Pytal das Recht, die hochgeladenen Bilder zugänglich zu machen, sie insbesondere im Internet einschließlich des mobilen Internets unentgeltlich oder entgeltlich zum Abruf zur Verfügung zu stellen, sie elektronisch zu übermitteln sowie das Recht der Wiedergabe öffentlich zugänglich gemachter Bilder. Mitgliedern von Pytal können eingestellte Bilder per E-Mail-Funktion weiter versenden. Mit dem Hochladen der Bilder gestatten Sie Pytal die hochgeladenen Bilder für eigene Marketing und Werbezwecke zu gebrauchen.

  4. Virenfreiheit
    Es muss die Virenfreiheit der Bilder vor dem Hochladen sichergestellt sein.